Post Top Ad

Sunday, November 12, 2017

Winter Basics

Der Winter kommt..

Ok.. wie war das noch gleich mit dem "ab jetzt bin ich wieder regelmäßiger da"? War tatsächlich nichts. Tut mir leid falls ihr neugierig auf einen neuen Post gewartet habt, es ist aber auch ok wenn euch meine Abweseneheit absolut nicht aufgefallen ist haha! Na ja, jetzt bin ich (erstmal) wieder da und erzähle euch von den Must-Haves für einen stylischen und warmen Winter. 

Ich bin ein großer Fan vom Konzept des Capsule Wardrobe und ich muss zugeben, dass ich für diesen Post ganz und gar inspiriert von The Anna Edit war. Sie ist nicht nur die liebste und bescheidenste Youtuberin überhaupt sondern auch super minimalistisch und unverwschämt stylisch dabei. Auch wenn ich persönlich noch gaaaaanz weit entfernt davon bin eine echte Minimalistin zu werden, so zeigt sie ihren Leserinnen und Lesern doch wo es sich lohnt ein bisschen mehr auszugeben und wo man ruhig ein wenig sparen kann. Basics sind eine dieser Mode-Kategorien bei denen es ruhig ein bisschen qualitativer sein kann, um eben nicht jede Woche ein neues weißes T-shirt kaufen zu müssen. 
Also los gehts. Hier sind meine liebsten Shoppingorte.


Pullies, Pullies, Pullies

Meine Pulloversammlung ist ziiiiemlich groß. Und in meinem Schrank ist von Farben bis hin zu Schniten wirklich alles dabei.  Was meine Pullover jedoch alle verbindet ist der Wunsch nach Gemütlichkeit. Der Winter selbst ist schon grau geug, das letzte was ich brauche ist ein Pullover der kratzt oder ungemütlich eng anliegt. Das bedeutet: Ich achte beim Kauf eines Pullovers auf das Material und das Design. Wollemischungen sind hier meine persönliche  Favoriten. Denn Wolle hält vorrangig warm. Am liebsten kaufe ich meine Pullover zur Zeit bei H&M und Zara. Ich habe aber auch schon einen Blick auf die Cashmere Pullover von Asos White geworfen.





Stiefeletten

Jeder der mich kennt weiß ich liiiiiebe meine Ankle Boots im Winter. Egal ob braun oder schwarz, ein Winter ohne Stiefeletten ist ein Winter ohne mich. Gerne errinnere ich mich an die Zeiten in denen ich gehofft habe es würde ein wenig kälter werden, damit ich doch endlich meine Knöchel in einem Hauch von schwarzen Wild- oder Glattleder bedecken kann (Verrückt und dabei hasse ich die Kälte). Und ehe man sich versieht ist es so weit und ich kann mein gesamtes Bootie-Repertoire herauskramen. Bei Schuhen investiere ich gerne etwas mehr damit ich auch noch in der Zukunft was von ihnen habe. Außerdem ist es mir wichtig (ihr habt richtig geraten), dass der Schuh auch bequem ist. Am liebsten trage ich Schuhe mit einem kleinen Absatz und Mandelförmiger Schuhspitze. Gekauft werden diese dann entweder bei Görtz, Onygo oder Asos.

Jacken und Mäntel 

Ein Winteroutfit ist nur mit einem schönen Wollmantel komplett, richtig? Und auch hier habe ich eine Art von Mantel ganz besonders gerne. Ich bevorzuge lange, dunkle Mäntel. Das mag damit zu tun haben, dass ich selbst sehr groß bin und lange Mäntel meiner generellen Silloutte mehr schmeicheln. Außerdem sehen sie klassisch aus. Ein Mantel in der Farbe schwarz, grau oder navy passt zu allem.


Mango

*Alle Produkte sind mit Links gekennzeichnet.  Kleidung welche nicht mehr verfügbar ist, wurden mit  Links versehen, die ähnlich aussehende Produkte zeigen.
1:26 AM / by / 0 Comments

No comments:

Post a Comment

Post Top Ad